In Würde wachsen, in Würde lernen.

Eine neue Schule für junge Menschen von heute und für eine Welt von morgen.

 

Die Sonne steht für Neubeginn und Fortschritt. Ihr Leuchten macht Lebensprozesse erst möglich.

Viele Reformpädagogen plädieren dafür, dass sich der pädagogische Alltag stets am jungen Menschen selbst orientieren sollte und somit in ständiger Wandlung und Erneuerung ist. Die Grundlage unserer Arbeit und Werte ist es, Schule als wachsenden und lebendigen Lernort anzusehen, in der junge Menschen in Würde ihre individuellen Potentiale frei entfalten können.

„Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück. Alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei.“ – Johann Wolfgang von Goethe

Unterstützen

Als Schule in freier Trägerschaft unterliegen wir den ersten drei Jahren einer
kompletten Selbstfinanzierung. Mit dem vierten Jahr bekommen wir dann
staatliche Förderungen, bis dahin sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Wir
haben unter anderem laufende Kosten im Gründungsprozess und vor allem
spannende und uns wichtige Vorhaben für den Schulbetrieb, die sich nur durch
private Zuwendungen realisieren lassen.

Kontakt

2 + 12 =